Paddelkurs am Rappenwörth

Endlich – nach all den Jahren der Überlegungen und des Zweifelns habe ich es gepackt; paddeln im Kurs lernen.

Für meine alten Freunde mag das etwas überraschend sein, komm ich doch eigentlich vom Rudern. Zwischen
Ruderer und Paddler gibt es Traditionsgemäß immer eine gesunde Rivalität….im Rennbereich. Was ich bis heute nie so richtig verstanden habe. Denn
Ruderboote sind schneller und eleganter auf’m Wasser….im Rennbereich. Somit ist für mich das Rudern an erster Stelle…im Rennbereich ;-).
Ganz anders verhällt es sich, wenn es um das Wasserwandern geht. Da ist der klare Favorit das Paddeln. Wie ich dazu komme solch eine Behauptung aufzustellen? Es geht hier nicht um den Rennbereich 😉 .
Es hatte mich schon immer gereizt, auf dem Altrhein durch die Auen zu fahren. Die Landschaft und somit die Natur von Wasser aus zu genießen und bewundern. Hierzu bedarf es keiner hohen Geschwindigkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Ausflug, Paddeln veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.